Streichholz

Eltern-Burnout: Eltern stärken, Balance zwischen Entspannung und Anspannung finden Burnout in der Familie vorbeugen

Zugriffe: 1048

Das Leben in einer Familie stellt für viele Menschen einen wichtigen Wert und ein zentrales Merkmal ihrer Lebensgestaltung dar. Ob nun klassische Familie, Alleinerziehend oder Patchwork - Familien sehen sich im gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Kontext mit vielen Herausforderungen konfrontiert, die oftmals zu Mehrfachbelastungen von Elternteilen führen.

Treten nun Zustände wie Erschöpfung, Überforderung, Frustration oder depressive Verstimmung auf, können diese Warnsignale eines Burnout-Syndroms sein, von welchem mehr und mehr Eltern betroffen sind, denn das Burnout-Syndrom ist längst kein ausschließliches Thema von Managern in der Berufswelt mehr. Die Balance zwischen Anspannung und Entspannung im Leben, ist gerade bei Müttern und Vätern häufig nicht mehr gegeben. Eltern scheitern zunehmend an den steigenden Anforderungen des Familienalltags. Sie haben keine körperliche und psychische Energie mehr, obwohl sie es immer nur gut für ihre Familie meinen und es allen recht machen möchten. Gerade Eltern, die ihre ganze Liebe, Kraft und Aufmerksamkeit in die Familie legen, können - meist über einen längeren Zeitraum schleichend angekündigt - ihre Lebensenergie und Lebensfreude verlieren. Schlafstörungen, psychosomatische Beschwerden und Erschöpfungszustände können eine Familie zum Zusammenbruch bringen.

 

Save the Date

Vortrag zu diesem Thema am:

9. November 2017 – 19:30 im Eltern-Kind-Zentrum Linz – Figulystraße 30

16. November 2017 - 19:30 im FIM Andorf - Link zur Veranstaltung: http://www.familienzentrum.at/programm/event-detail/eltern-burnout-vorbeugen.html